Knapper Sieg...

Im ersten Playoff Spiel der Lightnings bekamen die Zuschauer bis zu letzten Sekunde ein spannendes Spiel geboten. Der Gegner, die Old-Boys aus Eppelheim,  hatten es uns schon in der Vorrunde schwer gemacht. Die Mannschaft verließ damals das Eis als Sieger, aber schon da war es ein enges Spiel.

Die Vorzeichen standen nicht sonderlich gut für die Wieslocher. Man musste auf 6 Stammspieler und den Goalie verzichten. Doch die restlichen Spieler hauten sich voll  rein, so das die Lightnings erneut als Sieger vom Eis gehen konnten. Über die gesamte Spielzeit war die Partie sehr ausgeglichen. So stand es nach der regulären Spielzeit 5.5. Jetzt musste ein Penaltyschießen die Entscheidung bringen. Nachdem die ersten 3 Schützen keinen Treffer erzielten konnten, musste die 4. Paarung antreten. Unser Ersatz Goalie,  Patrick Umbach konnte erneut den Schuss der Old-Boys parieren. Jetzt lag der Vorteil auf der Seite der Lightnings, die ihn durch den Treffer von Mike Lill auch nutzten.

Mit einem weiteren Sieg am Dienstag, den 21.2., 20 Uhr in Wiesloch, könnten die Lightnings bereits ins Halbfinale einziehen.

Zusätzliche Informationen