Rote Laterne übernommen

Im Spiel gegen den Tabellenletzten, MadDogs aus Mannheim, unterlagen die Lightnings-Wiesloch am vergangenen Dienstag mit 2:6. Für dieses richtungsweisende Spiel hatten sich die Wieslocher Jungs viel vorgenommen. Trotz der 1:0 Führung, schlichen sich immer wieder individuelle Fehler ein. Diese wurden von unserem Gegner gnadenlos ausgenutzt. Wie auch in den Spielen zuvor, konnten wir unsere guten Angriffe nicht mit einem weiteren Treffer krönen. Somit drehten die MadDogs das Spiel und bauten ihren Vorsprung bis auf 4:1 aus.
Kurz vor Ende des 2. Drittels verkürzte unser Team noch auf 4:2. Auch im letzten Drittel hatte man wieder einige gute Einschussmöglichkeiten. Die Mannheimer beschränkten sich auf das nötigste und konnten 2 Unachtsamkeiten der Heimmannschaft nutzen, um den Vorsprung auf 2:6 auszubauen. Wollen wir den Abstieg in die 3. Division noch verhindern, muss unbedingt eins der nächsten Spielen gewonnen werden.

Zusätzliche Informationen