EHC-Laufschüler bei ihrem ersten Turnier

Am Samstag, den 29.11.2014 bestritten unsere Laufschüler ihr erstes Turnier. Der Eishockeyclub Eppelheim hatte zu dem Turnier eingeladen. Also fuhren wir mit 12 unserer jüngsten dorthin um gegen die Kinder von ECE und MERC anzutreten.

Mit von der Partie waren auch Kinder aus unseren Kooperationsschulen, der Gustav-Lesemann-Schule in Hockenheim und der Geschwister-Scholl-Schule in St.Ilgen. In insgesamt 3 Spielen zeigten unsere kleinen Cracks, was in ihnen steckt. Beherzt gingen sie gleich ins erste Spiel auf die Eisfläche gegen die kleinen MERCler und hielten sich recht tapfer. Nach einen heißen Kampf endete das Spiel 0:2.

Im zweiten Spiel ging es gegen die Mannschaft des U-10-Projekts des MERC, in dem die besten Spieler aus verschiedenen Vereinen spielen. Trotz der enormen Übermacht ließen sich unsere Minis nicht hängen. Sie gaben ihr bestes, mussten sich aber 0:7 geschlagen geben.

Zum Abschluss spielten die Jungs gegen den Gastgeber ECE. In diesem Spiel gab es sehr viele Torchancen für unsere Mannschaft. Leider wurden die tollen Aktionen nicht belohnt. Es gelang wieder und wieder nicht, die Scheibe im gegnerischen Tor zu versenken. Die Gegner hatten da mehr Glück und so mussten wir uns auch im dritten Spiel mit 0:3 geschlagen geben.

Trotz allem war es eine super Leistung unserer Mannschaft! Sie hat einen guten vierten Platz im Turnier erreicht und vor allem sehr viel Spaß gehabt. Super, Jungs, das habt Ihr gut gemacht! Weiter so!

Zusätzliche Informationen