Niederlage in Waldbronn

Am 2. März 2013 um 8:00 Uhr begann das Spiel gegen den ERC Waldbronn. 

Gleich in der zweiten Spielminute erzielten die Huskies ihren ersten Treffer, kurz darauf noch zwei weitere. Doch dann das erste Tor der Eislöwen durch Vladi, aber die Huskies erhöhen ihren Punktestand auf 8:1. Vor dem Ende des ersten Drittels gelang es Aaron das zweite Tor zu schießen. Zum Schluss des ersten Drittels stand es 8:2.

Gleich im zweiten Drittel schoss der ERC Waldbronn sein neuntes Tor. Doch Wiesloch legte nach mit zwei Toren durch Mike und Vladi. Das ließ der ERC sich nicht gefallen und beförderte noch einen Puck ins Tor. Aber Jannik setzte nach und versenkte die fünfte Scheibe.

Es dauerte nicht lange bis die Huskies 12:6 führten. Doch kurz vor Ende des zweiten Drittels schoss Vladi das nächste Tor und erhöhte auf 12:7. Im dritten Drittel gelangen dem ERC noch zwei weitere Tore. Ein Gegenangriff von Leonardo führte zum 14:8. Auf den Gegenkonter der Huskies reagierte Esther mit unserem neunten Tor. Gleich im Anschluss platzierte Vladi noch einen Puck im Netz. Doch der ERC blieb hartneckig und erzielte noch zwei Tore und brachte sich damit den Sieg. Dank unseres tollen Goalie Colin ging das Spiel nicht höher aus als 17:10.

Zusätzliche Informationen