1. Spiel der Eislöwen in Eppelheim

Am Samstag, dem 03.12.2022 wurde um 11:15 Uhr im Icehouse Eppelheim das erste Speil der Schüler des EHC Wiesloch angepfiffen. obwohl die Halle ihrem Namen alle Ehre machte. 

Nach nur 40 Sek ging Eppelheim mit 1:0 in Führung. Die Eislöwen aus Wiesloch ließen sich durch die frühe Führung allerdings nicht einschüchtern.  Unsere Nr. 97 (Henrik) glich gerade einmal 30 Sekunden später das Spiel aus. Nach nur 1:30 Min stand es also bereits 1:1!

Das machte Lust auf mehr! 

Die Eislöwen legten dann erst richtig los. Lange mussten wir nicht auf das nächste Tor warten. Nach 3 Min schoss unsere Nr. 8 (Maxim) das 1:2 ehe unsere Nr. 69 (Nicolas) in der 8. Minute auf 1:3 erhöhte. Eppelheim legte dann noch 27 Sekunden vor der ersten Pausen-Sirene nach und verkürzte auf 2:3.

Das Zweite Drittel startete relativ ausgeglichen. Nach 5 Min Spielzeit durfte dann unsere Nr. 26 (Silas) 2 Min auf der Bank Platz nehmen. Hier wurde ein Wechselfehler gegen uns gepfiffen. Aber gerade einmal 30 Sekunden später erkämpfte sich unsere Nr. 8 (Maxim) den Puck in unserem Drittel und sprintete los. Er überwund den gegnerischen Torhüter und schoss ein zum 2:4. 

Ein Schreckmoment ereignete sich ungefähr zur Hälfte des zweiten Drittel, als unsere Nr. 44 (Noah) bei einem Zweikampf um den Puck mit einem Eppelheimer stieß. Hierbei überdrehte sich sein Bein und er kam zu Fall. Er konnte nur mit Unterstützung vom Eis geführt werden. Für ihn war das Spiel leider vorbei. Er wurde umgehend für eine weitere Untersuchung in das nächste Krankenhaus gebracht. An dieser Stelle eine schnelle und gute Genesung. 

Trotz des Verlustes eines Stürmers schafften es die Eislöwen 4 Minuten vor der zweiten Drittelpause ein weiteres Tor zu schießen. Torschütze war unsere Nr. 89 (Johnathan). So stand es nach 40 Minuten 5:2 aus unserer Sicht.

Nach dem Bully im dritten Drittel merkte man, dass den Eppelheimern so langsam die Puste ausging. Die Eislöwen haben die Party ab diesem Moment übernommen und spielten wunderschönes Eishockey. Unser Kapitän (Philip) durfte wegen eines Bandenchecks in Minute 46 2 Minuten in die Kühlbox. In der 49. Minute dann unsere Nr. 8 (Maxim) sein zweites Tor zum 2:6. In der 52. Spielminute durfte dann noch unser Neuzugang aus der Ukraine mit der Nr. 36 (Eugen) für 2 Min wegen Beinstellens auf die Strafbank. Trotz beider Unterzahl-Situationen konnten die Eislöwen verhindern, dass Eppelheim ein weiteres Tor schießt. Die Box in Unterzahl funktionierte einwandfrei.

Somit endete ein körperlich starkes und läuferisch schönes Eishockeyspiel nach 60 Minuten mit einem verdienten 2:6 Sieg für unsere Eislöwen. Unsere Schüler des EHC-Wiesloch holten sich somit den ersten Sieg der Saison. 

Das Rückspiel findet am 12.12.2022 in Wiesloch statt.

Bis dahin steht ein weiterer Kids-Cup und das erste Spiel unserer Knabenmannschaft in Mainz an. 

Bleibt also gespannt und folgt uns auf Instagram „EHC-Wiesloch“ oder hier auf der Webseite. ehc-wiesloch.de

Vielen Dank auch an unsere Gastgeber aus Eppelheim für ein wunderschönes Eishockeyspiel.